Vogelschießen in Beckum scheint gesichert





Weil die Zeit für einen Gutachter nicht reicht, nimmt ein Sachverständiger die Beckumer Vogelstange kurzfristig ab.

Innerhalb von zwei Tagen zweimal auf den Vogel zu schießen, das ist in der langjährigen Geschichte der Schützenbruderschaft St. Hubertus Beckum ein Novum. Ursache für das Schießen im Doppelpack ist die Vogelstange, die die Jungschützen in der vergangenen Woche nicht nutzen durften.

Wie berichtet, hatten es die Beckumer Schützen versäumt, ihre Schießanlage vom einem Gutachter abnehmen zu lassen. Die Folge: Die Kreispolizeibehörde zeigte den Beckumern die Rote Karte. „Wir waren dadurch gezwungen, das Vogelschießen der Jungschützen kurzfristig abzusagen“, so der 1. Vorsitzende der Beckumer Schützen, Markus Baumeister, der sofort alles daran setzte, um „Grünes Licht“ für das Vogelschießen am Montag zu bekommen.

Zeitnot

Da die Beckumer schon an diesem Wochenende ihr Hochfest feiern, aber die Zeit nicht ausgereicht hätte, um die Vogelstange plus Fördertechnik von einem Gutachter absegnen zu lassen, baten sie den Landrat des Märkischen Kreises, Thomas Gemke, um Hilfe. Am Mittwochnachmittag war Markus Baumeister erleichtert. „Der Sachverständige hat unsere Vogelstange abgenommen. Wir müssen noch eine andere Gewindestange anbringen, dann ruft er bei der Kreispolizeibehörde an, damit sie das Vogelschießen genehmigt. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn wir am Samstag und Montag nicht schießen dürften“, so Baumeister, der darauf verweist, dass die Jungschützen am kommenden Samstag ab 20.15 Uhr ihren neuen König ermitteln.

Zuvor treten die Schützen am Samstag um 16.30 Uhr an, um ihr Fest mit dem Abholen des Königspaares Jens Lindemann und Corinna Bauerdick zu eröffnen. Nach einem Ständchen für die Schützenkönigin wird um 17.30 Uhr die Schützenmesse in der St.-Nikolaus-Kirche von Präses Wilhelm Grothe zelebriert.

Großer Zapfenstreich

Zu den Höhepunkten des Schützenfestes zählt der Große Zapfenstreich, gespielt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Drolshagen und dem Trommlerkorps Müschede nach dem Festhochamt auf dem Schulplatz. Am Abend wird die Band „Friends on Fire“ des Musikzugs Drolshagen für die Stimmung sorgen.

Der Schützenfest-Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen, der vom Musikverein Beckum musikalisch umrahmt wird und in dessen Mittelpunkt die Ehrung der Jubilare durch den Vorstand der Schützenbruderschaft St. Hubertus Beckum steht.

Am Nachmittag präsentiert sich das amtierende Königspaar Jens Lindemann und Corinna Bauerdick mit seinem Hofstaat um 14.30 Uhr zu den Klängen der Musiker aus Drolshagen, Müschede und Eisborn im Festzug.

(Quelle: wp.de/balve, 28.06.2018, Richard Elmerhaus)







Veröffentlicht am:
07:36:39 28.06.2018 von Administrator